line decor
 
line decor
 
 
 
 

 
 
  Persönliches  
 

Claudia Konrad
Bereits während der Tätigkeit in meinem Lehrberuf als graphische Zeichnerin im Alter von ca. 20 Jahren, faszinierte mich das Thema Naturheilkunde. Schon früh sammelte ich in meinem persönlichen Umfeld Erfahrungen mit den Grenzen der klassischen Medizin und den unvermeidlichen „Risiken und Nebenwirkungen“ ärztlich verordneter Medikamente. Nach zahlreichen Workshops, Info-Veranstaltungen und Seminaren, entschloss ich mich dann im Jahre 2004 endgültig mein Hobby zum Beruf zu machen und mich zur Heilpraktikerin ausbilden zu lassen.

Die Rückkehr zur Nutzung der natürlichen Heilkräfte...
erscheint gerade heute absolut sinnvoll, da die aus pflanzlichen und tierischen Grundstoffen, Heilsteinen und sonstigen Mineralien gewonnenen Essenzen, Globuli oder Tropfen, äußerst selten ungewollte Nebenwirkungen zur Folge haben.

Meine Behandlung beginnt:
mit einem ausführlichen Anamnese-Gespräch und führt behutsam sanft zum Einsatz von, vom Patienten mitbestimmten Heilmitteln, wie z.B. Schüssler Salzen, Bachblüten, Aura-Soma oder Heilsteinen bis hin zur komplexen, ganzheitlich therapeutischen Behandlung auf der Basis klassischer Homöopathie.

Seit 2011 ist die Energiearbeit ein Schwerpunkt in meiner Praxistätigkeit geworden: Die Bioinformationstherapie nach Viktor Philippi, „Gesund werden mit System“. Gesundes Denken in Verbindung mit der Bioenergetischen Meditation ist Bestandteil dieser Therapieform. Zum gesunden Denken gehört Philosophie der Goldenen Pyramide nach Viktor Philippi. Sie ist eine sehr gute, hocheffektive Möglichkeit mit schwierigen Lebenssituationen und Krisen umzugehen und sie zu überwinden. Viele Menschen leiden heutzutage unter Stress, Ängsten und Depressionen, die Tendenz ist steigend. Ursachen dafür sind unter anderem die hohen Anforderungen in Beruf und Alltag. Als Folge entwickelt sich bei immer mehr Betroffenen ein Burnout-Syndrom, schwere körperliche Erkrankungen, chronische Schmerzen oder Süchte. Wieder andere werden von Schicksalsschlägen getroffen, die ihnen das Leben schwer machen, wie z.B. der Verlust des Arbeitsplatzes, das Scheitern einer Beziehung oder Probleme in der Familie. Auch der Tod eines geliebten Menschen und unverarbeitete Trauer können den Menschen krank machen. Es erscheint oft schwierig und fast unmöglich, alleine einen Ausweg aus der Sackgasse zu finden. Deshalb ist auch die Lebensberatung ein wichtiger Bestandteil in meiner Praxistätigkeit.